Weight Watchers Mitglieder und Trainerinnen berichten über ihren persönlichen Weg in ein schlankes und genussvolles Leben.

Unsere Erfolgsstory

RauscherWeight Watchers Mobil in Obersulz –

 „Im Team sind wir stark, gemeinsam schaffen wir das“.

Alex:

Als ich Ende August 2015 mit Freundinnen in Berlin war, schockierten mich die Bilder, die meine Freundin von uns in einem Fotobuch ausgearbeitet hatte derart, dass ich mir dachte: „Bilder lügen leider nicht! Ich muss etwas tun, so kann es nicht weitergehen!“

Nach jahrelanger Diäterfahrung (Abnahme – JoJo-Effekt – Zunahme) kam im Oktober 2015 der Weight Watchers Mobilkurs, der in unserer Gemeinde Obersulz im Zuge des Programms „Gesunde Gemeinde“ angeboten wurde, gerade recht.

Meine anfängliche Skepsis schlug bald in Euphorie um. Ich kam mit dem Punktesystem von Anhieb an super zurecht! Nie Hunger leiden und hin und wieder über die Stränge schlagen zu dürfen, das war genau mein Ding. Die Kilos purzelten von Woche zu Woche und ich wurde noch motivierter!

Nach nur 8 Monaten habe ich es geschafft, 20 kg abzunehmen! Mein Leben hat sich sehr verändert! Ich bin selbstbewusster geworden und fühle mich einfach wohl in meiner Haut. Beim Klamotten kaufen, muss ich nicht mehr darauf schauen, wie ich meine Problemzonen verstecke, sondern betone jetzt meine Vorzüge!

Mittlerweile bin ich begeisterte Köchin, die immer wieder gerne neue Rezepte ausprobiert! Sport ist nicht nur ein MUSS, sondern ich habe einfach Spaß an der Bewegung!

kurz & knackig:

Mein schönstes Erlebnis mit/durch WW?

Shoppingerlebnis mit WOW-Effekt – egal was ich probiere, es passt alles!

Mein Lieblingsrezept ...

Tomaten-Mozzarella mit gebratenen Hühnerstreifen (8 SP)

Das war eine Herausforderung ...

Meinen Heißhunger auf Schokolade in den Griff zu ­bekommen. Zum Glück gibt’s das Kochbuch ­„Süße Träume“.

So sehe ich das heute ...

Ich kann jedem die Ernährungsumstellung mit WW weiter­empfehlen! Ich fühle mich fit und bin froh, erfolgreiches Dauermitglied zu sein.

Sonja:

Eigentlich wurde ich zu Weight Watchers von meiner Schwester überrumpelt. Diäten & Co kamen bei mir nicht in Frage, da ich immer dachte, so etwas halte ich nicht durch und eigentlich fühlte ich mich nicht so unwohl in meiner Haut.

Also schleppte ich mich so halbwegs motiviert in den 1. Kurs. Wir lernten viel über Ernährung und ich änderte einiges an meinem Essverhalten. Gesundes und regelmäßiges Essen stand jetzt auf dem Programm. Siehe da, die Kilos purzelten und purzelten. Dadurch steigerte sich mein Ehrgeiz und ich fing auch mit regelmäßigem Sport an (Aquagymnastik und Slendern).

Was soll ich sagen, die 40 kg sprechen für sich. Man genießt die Komplimente und freut sich auf das wöchentliche Gruppentreffen, wonach man immer mit neuen, interessanten Infos nach Hause geht. Jetzt erst weiß ich genau, was Wohlfühlen heißt.

kurz & knackig

Mein schönstes Erlebnis mit/durch WW?

Ich finde in jedem Geschäft Gewand in meiner Größe.

Mein Lieblingsrezept ...

Gefüllter Wrap mit Putenschinken, Frischkäse, ­Rucola und Mozzarella. Einrollen und in ­„Schnecken“ schneiden.

Das war eine Herausforderung ...

Meine letzten 3 kg zum Zielgewicht.

So sehe ich das heute ...

WW hat meine Ernährung gesünder und abwechs­­lungsreicher gemacht.

Fini:

Nach jahrelanger Zu- und Abnahme hat es gereicht. Ich startete mit meinen Töchtern Alex und Sonja einen anderen Versuch: Ernährungsumstellung mit Weight Watchers.

Unsere Trainerin Romana hat uns mit viel Motivation an das neue Konzept „Feel Good“ herangeführt. Wir kochen, probieren Rezepte aus und nutzen den einstündigen Abendkurs als fixen Wochenpunkt.

Auch nach einigen Rückschlägen hat mich Romana immer wieder ermutigt, dran zu bleiben und weiterzumachen. Meine Ausdauer bestätigt der Erfolg. Die Kilos purzelten von alleine, sodass ich mein Zielgewicht erreichte, indem ich 25 kg abnahm.

Die Komplimente meiner Familie und Freunde haben mich immer wieder neu motiviert. Die Ernährungsumstellung mit den SmartPoints ist leicht zu händeln. Ich bin sportlich sehr aktiv geworden, was meinen Erfolg auf der Waage bestätigt. Mein neues Lebensgefühl möchte ich nicht mehr missen.

kurz & knackig:

Mein schönstes Erlebnis mit/durch WW?

Meine enorm gesteigerte Lebensqualität, die Komplimente meines Mannes und die positive Anerkennung im Freundeskreis.

Mein Lieblingsrezept ...

Hühner- und Rindfleisch-Gerichte mit viel Gemüse und einmal wöchentlich 1 Stück Süßes nach WW-Rezept genießen.

Das war eine Herausforderung ...

Meine tägliche Walkingstrecke von 6 km! Mittlerweile möchte ich sie nicht mehr missen.

So sehe ich das heute ...

Mein Wohlbefinden, meine Ausstrahlung haben die Teilnahme am mobilen WW-Kurs mit hervorragender Unterstützung von Romana Grundner bestätigt.

Alex, Sonja und Fini:

Während dieser Zeit haben uns unsere Familien sehr unterstützt! Unsere Weight Watchers Gruppe in Obersulz motiviert uns jede Woche. Wir tauschen Erfahrungen aus, bauen uns gegenseitig auf und haben viel Spaß bei ­unseren wöchentlichen Meetings!

Ein großes Dankeschön an unsere Beraterin Romana, die das alles ermöglichte und uns auf diesem Weg so toll unterstützt hat. Wir sind froh, Romana kennengelernt zu haben und freuen uns auf viele, weitere Stunden. Wir haben sie schon sehr in unser Herz geschlossen.

 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

Deine Mitgliedschaft beinhaltet:

  • alle Programmunterlagen (52 Wochen lang)
  • eine vertrauliche und vollkommen diskrete Abwaage
  • so viele Kursbesuche pro Woche, wie du möchtest
     

 

 

google plus

Weight Watchers Rezeptideen

Für Hobbyköche und alle, die es noch werden wollen haben wir eine Auswahl mit einfachen und sehr schmackhaften Rezepten mit pointsarmen Gerichten angelegt. Zu den Rezepten