HomeKommentareWie Veränderungen gelingen: Der 5-Tages-Plan

Wie Veränderungen gelingen – der 5-Tages-Plan

Quelle: Weight Watchers Österreich 

Eine Woche lang jeden Tag eine kleine Veränderung – das kann Sie Ihrem Ziel schon näher bringen. 

Stellen Sie jetzt im Frühjahr die Weichen für einen gesunden Lebensstil.

„Bin das wirklich ich?“

Eines Tages sehen Sie sich im Spiegel oder auf einem Foto und erkennen sich nicht sofort. Das Gesicht, die Frisur oder die Figur – vor allem die Figur – kommt Ihnen im ersten Moment fremd vor?

 

Wenn Sie etwas verändern möchten, fangen Sie mit kleinen Schritten an und wiederholen Sie diese. So schaffen Sie Routine.“

 

Die guten Vorsätze

In Gedanken erstellen Sie eine Liste, was ab sofort anders werden muss, um wieder so auszusehen, wie Sie sich kennen. Sie schließen einen Pakt mit sich selbst, dass Sie alles davon ab dem nächsten Tag in die Tat umsetzen wollen: 15 Kilo müssen runter, ab morgen heißt’s täglich bewegen und klar, jetzt ist ein für alle Mal Schluss mit Alkohol und Süßem. Ab sofort kommt jeden Morgen ein frischer Obstsalat auf den Tisch! Sie gehen das Projekt noch mal im Kopf durch … In spätestens drei Monaten werden Sie es mit diesem Programm zu Modelmaßen und definierten Bauchmuskeln geschafft haben und ein glückliches Leben führen. 

Drei Wochen später

Sie fühlen sich schlimmer als ganz am Anfang, sind enttäuscht von sich selbst, weil Sie es nicht mal geschafft haben, Ihr eigenes Mehr-Sport-mehr-Grünzeug-Vorhaben einzuhalten. Schon in der ersten Woche sind Sie nicht jeden Tag zum Workout gegangen, danach immer seltener. Und auch die Geduld, jeden Morgen Obst zu schneiden, hat Sie schon in der zweiten Woche verlassen. Warum? Weil Sie zu viel wollten. Zu viel, zu schnell. 

Wer dauerhaft etwas verändern möchte, muss geduldig sein – so entmutigend das auch manchmal klingen mag. Die Verhaltensweisen, die Sie ändern möchten, sind auch nicht von heute auf morgen entstanden. Mit diesem 5-Tage-Plan tasten Sie sich Stück für Stück heran:

➜ Montag

Nach zwei entspannenden Tagen kommt der Wochenanfang mit den üblichen Verpflichtungen immer besonders plötzlich. Alles, was Sie heute für Ihre schlanke Zukunft tun sollten, ist, eine oder zwei Portionen Obst und Gemüse zu essen. Ob am Schreibtisch oder in der Vorlesung – in einen Apfel, eine Banane oder eine Karotte können Sie selbst dort beißen. 

➜ Dienstag

Heute auf dem Programm: Ziele setzen, den wahren Gewinn formulieren und zwar sowohl in beruflicher als auch in privater Hinsicht. Überlegen Sie sich, wo Sie in vier Wochen stehen wollen. Wo in einem halben Jahr? Notieren Sie die Ziele in Ihrem Tagebuch oder dort, wo Sie diese häufig sehen.

➜ Mittwoch

… ist Wasser-Tag. Unsere Fit-Formel „1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit“ pro Tag entspricht etwa acht Gläsern Wasser. Gönnen Sie sich also öfter mal einen Schluck. Neben Wasser sind ungesüßte Kräuter- oder Früchtetees ideale Durstlöscher. Denken Sie auch weiterhin daran, Obst und Gemüse zu jeder Mahlzeit zu essen und behalten Sie Ihren wahren Gewinn im Auge. 

➜ Donnerstag

Etwas mehr Bewegung, bitte! Und zwar in wohldosierter Länge. Ganz nach dem Motto „mäßig, aber regelmäßig.“ Gehen Sie in der Mittagspause an der frischen Luft spazieren oder drehen Sie abends vor dem Fernsehfilm noch eine Runde – zu Fuß oder auf dem Rad. Auch gut: abends kurz vor Ladenschluss noch beim Shopping in Schwung kommen. Natürlich spricht nichts dagegen, wenn Sie MEHR machen möchten.

Freitag

Mehr Obst und Gemüse, mehr trinken und Bewegung in den Tagesablauf einbauen – Sie haben schon viel geschafft! Deshalb kommt heute nichts Neues hinzu, im Gegenteil: Sie sortieren aus, nämlich Ihren Kühlschrank. Viele Lebensmittel schmecken in der leichten Variante immer noch genauso gut. Verabschieden Sie sich von den anderen – aber nicht wegwerfen, sondern lieber spenden oder verschenken!

Fazit nach fünf Tagen 

Wenn Sie etwas verändern möchten, fangen Sie am besten mit kleinen Schritten an und wiederholen Sie diese. So schaffen Sie Routine. Das heißt, Sie müssen nicht mehr über alle Entscheidungen nachdenken, sondern handeln automatisch. Diese kleinen Erfolgserlebnisse motivieren zum Weitermachen und bringen Sie Ihrem Ziel jeden Tag ein bisschen näher. 

Sie schaffen es!

 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

 

 

google plus

Verdienste um die Volksgesundheit

Für Verdienste um die Volksgesundheit hat der ehemalige Bundespräsident Dr. Thomas Klestil das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich an Eveline Hejlek, Gründerin und Gesellschafterin von Weight Watchers Österreich, verliehen.

Ein familienfreundliches Unternehmen

Zertifikat_129px.jpgWeight Watchers Österreich wird durch das Bundes­ministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet.

Zum Artikel