Newsletter abonnieren

HomeKommentareWillenskraft ist ein Muskel, der müde wird

Quelle: Eveline Hejlek    

Eveline Hejlek, Gründerin und geschäftsführende Gesellschafterin von Weight Watchers Österreich; E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ZONTA International Representative to the UN Vienna

Willenskraft ist ein Muskel, der müde wird*

*Zitat nach Prof. Roy F. Baumeister, State University, Florida

Ein ganz typischer Bericht einer liebenswerten, berufstätigen Frau:

»Dann war wieder einmal Wochenende. Geplant war ein gemeinsamer Schiausflug. Daraus wurde nichts. Peter musste zu seiner Mutter fahren. Es gab Probleme mit dem Heim. Also anders planen. Ich nahm mir vor, die überfälligen Hausarbeiten zu erledigen. Das Wetter schlug um: Föhn. Ich war müde und gereizt, also keine Hausarbeiten, besser entspannen. Jetzt hatte ich kein Interesse mehr, meine Mahlzeiten nur für mich zu planen oder noch etwas Frisches einzukaufen. Ich hatte ja genug im Eiskasten. Ich drehte den Fernseher auf. Das Programm war langweilig und viel zu viel Werbung. Ich holte mir ein paar pikante Kleinigkeiten aus der Küche. Dazu ein Glas Wein zum Trost, wenn ich schon alleine sein muss. Und da ich danach gar nicht das Gefühl hatte, ›wirklich gegessen‹ zu haben, holte ich mir aus der Tiefkühltruhe eine Familienpackung Vanilleeiscreme... Montag früh, auf der Badezimmer Waage: 2 Kilo plus nur übers Wochenende! Ich wusste bereits, wie es weitergehen wird, wenn ich jetzt wieder ›die Flinte ins Korn werfe‹. Dann kommt ein Kilo zum nächsten, mein Übergewicht steigt und steigt, mein Selbstwertgefühl wird weiter sinken. Ich kam ohnehin schon ›unter dem Teppich‹ daher… Es war höchste Zeit für mich, die Bremse zu ziehen: Weight Watchers Kurs, Center St. Pölten, Mo 18.30 Uhr. Es geht mir jetzt wieder gut. Ich habe mein Wunschgewicht erreicht und mein Selbstwertgefühl ist top. Ich bekomme viele Komplimente. Mit Weight Watchers habe ich meinen Willen trainiert. Ich habe jetzt einen besseren Job und mache auch regelmäßig Sport«.

Vier bis fünf Stunden täglich, schätzt der Sozialpsychologe Roy F. Baumeister, verbringen wir damit, uns zusammenzureißen. Willenskraft ist nicht etwas, das wir nur ab und zu benötigen, sondern ständig abrufen müssen, um unser Verhalten zu kontrollieren. Noch nie war es so schwierig wie heute, den vielen Anreizen zu essen, zu trinken, zu spielen, zu widerstehen. Plakate mit köstlichem Essen sind überall wohin man schaut. An jeder Ecke gibt es Essbares zu kaufen, man muss nicht einmal mehr aus dem Auto steigen, um Essen zu bekommen. Immer sind wir gefordert, unseren „inneren Schweinehund“ im Zaum zu halten. Und es gelingt uns meistens. Aber nicht immer. Sehr oft sind wir überfordert, übermüdet, dann tritt „Selbsterschöpfung“ ein. Das ist der Moment, wo wir zu unserem inneren Tierchen sagen: „Ach, mach doch was du willst…“ Und dann geht es dahin, ungebremst, unkontrolliert, aller guten Vorsätze zum Trotz.

Verwerflich? Nicht wirklich. Dieser Zustand des ungehemmten Genusses ist ein kurzfristiges Hochgefühl. Wahrscheinlich waren die Anforderungen an die Willenskraft zu viel und es war einfach Zeit, der Versuchung nachzugeben. Denn ein zu viel an Selbstkontrolle ist vielleicht ein Leben mit nur wenig Lebensfreude und Genuss, also auch nicht wirklich wünschenswert. Aber ohne Selbstkontrolle sind wir nichts, einfach ausgeliefert unseren Gefühlen und den Wünschen anderer, wie ein Blatt im Wind.

Den Willen der Kursteilnehmer zu stärken, um die Umstellung auf einen gesunden, aber auch genussvollen Lebensstil zu schaffen, genau darauf ist Weight Watchers spezialisiert. Viele tausende Mitglieder berichteten über den persönlichen Erfolg, der weit über die Gewichtsabnahme und die Verbesserung der Gesundheit hinausging: Positive, berufliche Veränderungen, glücklichere Partnerschaften oder einfach viel mehr Freude am Leben. Dazu kam noch, dass sich viele Bekanntschaften und Freundschaften durch den gemeinsamen Kursbesuch ergaben.

Willenskraft ist ein Kennzeichen erfolgreicher Menschen. Willenskraft kann man erlernen.

Herzlichst, Ihre
Eveline Hejlek

 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

 

 

google plus