Ganzheitliches Konzept ✦ persönlicher, innovativer ✦ noch einfacher ✦ noch bessere Erfolge ✦ stärkere Community ✦ neue Tools

HomeNewsletterNewsletter 2016Newsletter_Wo17: Diabetes umkehren?

Newsletter_Wo17: Diabetes umkehren?

Quelle: Weight Watchers Österreich

   Liebes Mitglied!
 

Wo17_Diabetes.png

Diabetes mellitus Typ 2 ist eine Stoffwechselerkrankung, bei welcher es zu einer Überlastung der Bauchspeicheldrüse kommt, welche in der Folge nicht mehr genug Insulin produzieren kann. Typ 2 Diabetes ist nicht angeboren, allerdings besteht eine erbliche Veranlagung dazu. Sind die Eltern oder Geschwister von der Erkrankung betroffen, liegt die Wahrscheinlichkeit, selbst im Laufe seines Lebens ebenfalls zu erkranken, bei bis zu 60 Prozent. 
Weitere Ursachen sind vor allem Übergewicht sowie mangelnde Bewegung. Übergewicht fördert die Entstehung des Diabetes, da überschüssiges Körperfett, insbesondere das Fettgewebe am Bauch, eine Insulinresistenz fördert.

Lange war man der Meinung, Diabetes Typ 2 sei eine unheilbare Erkrankung, welche noch dazu mit der Zeit immer schlimmer werde.

Eine Studie konnte jedoch zeigen, dass eine drastische Ernährungsumstellung bei manchen Betroffenen die Erkrankung wieder umkehren könnte.

Forscher einer Universität im britischen Newcastle untersuchten die Auswirkungen einer sehr kalorienarmen Flüssigdiät bei 30 Personen, welche seit mindestens einem halben Jahr an Diabetes Typ 2 erkrankt waren. Knapp die Hälfte der Teilnehmer war sechs Monate nach Studienende noch immer diabetesfrei. Dieses Ergebnis kann Betroffenen wieder Mut machen, besser wäre es jedoch, die Krankheit erst gar nicht entstehen zu lassen. Hier bietet eine Gewichtsreduktion sowie ausreichend Bewegung die beste Vorsorge. Eine dauerhafte Gewichtsabnahme gelingt meist nur durch eine Ernährungsumstellung. Die SmartPoints helfen dir dabei, dein Wunschgewicht zu erreichen und ganz leicht die richtigen Lebensmittel auszuwählen. Dein SmartPoints Budget wird individuell berechnet, und damit ist sis zu einem Kilo Gewichtsabnahme pro Woche drin.

Nutze unser Angebot noch bis zum 8. Mai: bei 12-Wochen-Buchung entfällt die Einschreibgebühr – eine Weight Watchers Woche kostet dann nur € 15,- und du bezahlst insgesamt € 180,-.

     Rezept der Woche

ott_Fotolia.com_62652115_M.jpg

Kartoffelsuppe mit Safran oder Curry

pro Person
 
Zutaten für 4 Portionen:
700 g mehlige Kartoffeln

1 Bund Suppengrün

8-10 echte Safranfäden oder 1-2 EL Currypulver

1 große Zwiebel, gehackt

1 EL Öl

1¼ l Kräutersuppe

Muskat, gerieben

2 Lorbeerblätter

2 EL Sauerrahm
 

Zubereitung:

  • Kartoffeln und Suppengrün klein schneiden.
  • Safran oder Currypulver in wenig Kräutersuppe aufweichen bzw. anrühren.
  • Zwiebel in Öl sanft anbraten, Kartoffeln und Suppengrün zugeben, mitbraten, mit Kräutersuppe ablöschen, Lorbeerblätter und Safran bzw. Curry beigeben, bei schwacher Hitze kochen bis alles weich ist.
  • Lorbeerblätter entfernen, Suppe fein pürieren, Sauerrahm beifügen, mit geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken, nochmals erhitzen, jedoch nicht mehr kochen.

Tipp: Als Einlage empfielt sich geröstetes Weißbrot. Wenn es „elegant“ sein soll, kann man auf die Brotschreibe auch ein wenig Kaviar streuen. Die SmartPoints dafür müssen extra berechnet werden.


Foto oben: © Rostislav Sedlacek, Fotolia; Rezeptfoto: © Ott, Fotolia
 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

 

 

google plus