Ganzheitliches Konzept ✦ persönlicher, innovativer ✦ noch einfacher ✦ noch bessere Erfolge ✦ stärkere Community ✦ neue Tools

Newsletter abonnieren

HomeNewsletterNewsletter 2016Newsletter_Wo26: Halbzeit

Newsletter_Wo26: Halbzeit

Quelle: Weight Watchers Österreich

   Liebes Mitglied!
 

Wo26_Halbzeit.png

Viele Mitglieder haben im Jänner mit dem Weight Watchers Programm gestartet und sich vorgenommen, im Jahr 2016 durchzustarten. Der Juni neigt sich dem Ende zu – Zeit also, um Bilanz zu ziehen, denn sechs Monate feel good liegen hinter dir. Solltest du erst seit kurzem dabei sein, wage trotzdem einen Blick in die Vergangenheit, denn ein Rückblick lohnt sich immer!

Denke zurück: wie ist es dir am Anfang ergangen? Welche Hürden gab es? Aber auch, welche Erfolge konntest du feiern? Wie nah bist du deinem Wunschgewicht bereits gekommen? Oder hast du dein Ziel sogar bereits erreicht?

Beim Abnehmen kann es immer wieder mal Höhen und Tiefen geben. Mal läuft es wie am Schnürchen und man freut sich über seinen Erfolg auf der Waage. Hin und wieder steht das Gewicht aber auch still oder die Waage zeigt sogar mehr an. Gerade in diesen Momenten kann dir die Gruppe die nötige Unterstützung zum Durchhalten bieten. Und wenn es wieder bergauf geht, werden auch deine Erfolge gemeinsam gefeiert!

Jedes Mal, wenn du 5 kg abgenommen hast, erhältst du einen Stern. Denke also nach, wie viele Sterne hast du bereits gesammelt? Auf jeden Fall kannst du stolz auf dich sein! Sobald du dein Zielgewicht erreicht hast, erhältst du eine Urkunde. Und wenn du anschließend 6 Wochen dein Gewicht hältst, wirst du Weight Watchers Dauermitglied und genießt viele Vorteile – dran bleiben lohnt sich also!

     Rezept der Woche

KW26_Pudding-Topfencreme-Fruechten.jpg

Pudding-Topfencreme mit Früchten

pro Portion
 
Zutaten für 4 Portionen:
1 Pkg. Vanillepuddingpulver

500 ml Milch (bis 0,5% Fett)

250 g Magertopfen

1 Phiole Vanillearoma

Süßstoff

1 Ei

500 g Früchte
 

Zubereitung:

  • Den Pudding nach Anweisung kochen und erkalten lassen (mit Folie abdecken).
  • Den Topfen, Süßstoff, Aroma und das Eigelb verrühren. Den kalten Pudding unterrühren. Eischnee schlagen und unterheben.
  • Die abgetropften Früchte und die Creme schichtweise in Schüsseln verteilen.
Tipp: Zu Kirschen oder Himbeeren passt auch ein Schokopudding hervorragend. Anstelle des Vanillearomas nimmt man dann aber besser Rumaroma.

Foto oben:  © darkbird77, Thinkstock © Kevin Ilse, Wien
 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

 

 

google plus