Ganzheitliches Konzept ✦ persönlicher, innovativer ✦ noch einfacher ✦ noch bessere Erfolge ✦ stärkere Community ✦ neue Tools

HomeNewsletterNewsletter_Wo10: Energiebilanz

Newsletter_Wo10: Energiebilanz

 

Quelle: Weight Watchers Österreich

   Liebes Mitglied!
 

KW10_Energiebilanz.png

Damit unser Körper funktioniert und wir uns bewegen können, müssen wir ihn mit Energie versorgen. Wie viel Energie wir benötigen, errechnet sich aus der Summe von Grundumsatz und Leistungsumsatz. Wenn wir abnehmen möchten, müssen wir weniger Energie aufnehmen, als wir verbrauchen. Doch wie erkennt man, wie viel Energie wir benötigen und ob das Tageslimit bereits erreicht oder sogar überschritten wurde?

Im Normalfall ist das gar nicht so einfach, denn wer kennt schon seinen „Verbrauchswert?“ Unser Körper hat leider keine Anzeige wie unser Auto, ob der Tank noch voll oder bald leer ist. Die SmartPoints sind hier jedoch eine gute Hilfestellung, denn so weißt du immer, ob dein Körper noch „etwas verträgt.“ Die zur Verfügung stehenden SmartPoints werden individuell berechnet, sodass du ein Tages- und Wochenbudget gemäß deiner Angaben erhältst. Der Energiebedarf ist bereits so berechnet, dass du weniger Energie aufnimmst, als dein Körper verbraucht.

Damit ist bis zu einem Kilo Gewichtsabnahme pro Woche möglich.

Die SmartPoints werden mit einer Formel berechnet, die Kalorien, Eiweiß- und Zuckergehalt sowie den Anteil an gesättigten Fettsäuren berücksichtigt und geben Auskunft, welche Nährstoffqualität ein Lebensmittel hat. Viel Eiweiß in einem Lebensmittel bedeutet wenige SmartPoints, während Lebensmittel, die reich an Zucker und gesättigten Fettsäuren sind, viele SmartPoints aufweisen. So wird automatisch zu guten Lebensmitteln gegriffen, die lange satt machen.

Neugierig geworden? Dann starte jetzt in deine schlanke Zukunft!

     Rezept der Woche

KW10_Ofengemuese_filrom_ThinkstockPhotos-468157754.jpg

Briam (Ofengemüse)

pro Personww_smartpoints_icon_8_RGB.png
 
Zutaten für 4 Portionen:
2 Melanzani

2 Zucchini

je 1 grüner und 1 roter Paprika

400 g Kartoffel

3 Fleischtomaten

2 Zwiebel

6 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer, Oregano

4 EL Olivenöl

1/2 Tasse Wasser

170 g Schafskäse light
 
Zubereitung:
  • Melanzani, Zucchini, Paprika und Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine ausreichend große, flache Auflaufform geben. Mit Oregano würzen.
  • Tomaten, Zwiebel sowie Knoblauch klein schneiden, salzen, pfeffern und über das Gemüse geben. Öl und Wasser zugießen. Den Schafskäse zerbröseln und darüber streuen.
  • Das Gemüse im Rohr bei 180°C ca. 1 Stunde backen.

Foto oben: © Robert Kneschke, fotolia; Rezeptfoto: © filrom, iStock
 

Thema

Fragen?

Wir freuen uns auf Ihren / Deinen Anruf unter

01 532 53 53

Kostenloser Schnupperkurs jederzeit möglich!

Hier einen Kurs wählen und ganz unverbindlich vorbeikommen!

300 Kurse in ganz Österreich

 

 

google plus