Einkochen leicht und schnell gemacht! Smarte Kompotts zum Genießen!

Marmeladen und Kompott einzukochen verbinde ich mit frühesten Kindheitserinnerungen! Muttern kochte kiloweise Zwetschken, Marillen und Apfel aus dem eigenen Garten zu köstlichen Marmeladen ein. Bevor die Äpfel in den Keller kamen, sortierten wir Kinder die Schönsten heraus und bekamen dafür ein köstliches Kompott!  
Was früher für den Winter schlichtweg notwendig war, hat in den letzten Jahren wieder an Beliebtheit gewonnen.
 

Selbstgemachte Marmeladen, eingelegtes Obst- und/oder Gemüse sind wieder in Mode. Zuerst beäugte ich diesen Trend eher aus der Ferne, bis eines Tages meine Schwester auf die Idee kam Kompott selbst herzustellen. Beim Zubereiten unterstreicht der wunderbare Duft aus Obst, Zimt und Nelken jedes Jahr die herbstliche Stimmung!

Seit dem ersten Einkochversuch, welcher erstaunlich leicht gelang, werden an einem herbstlichen Sonntag gerne kleine Kompottgläschen vorbereitet.

Die Vorteile für die hauseigene Zubereitung liegen auf der Hand: 

  •  Man weiß genau welche Zutaten drinnen sind und kann die SmartPoints pro Glas leicht berechnen!
  •  Bevor z.B. ein Stapel Birnen verdirbt, weil zu viel gekauft wurden, können diese zu einem köstlichen Kompott verkocht werden. Verwerten anstatt verwerfen!
  •  Es sind zahlreiche und individuelle Geschmacksvariationen möglich!
  •  Geschmückte Kompottgläschen eignen sich toll als kleines Geschenk für Feiern und Feste. Sogar als Tischschmuck sind sie ein schöner Blickfang!

Süße Kreationen mit wenig SmartPoints! 

Mit dem Kompott können köstliche Toppings für Skyr, Joghurts, Eis oder Kuchen gezaubert werden.

Obst entkernen und schnippeln ist tatsächlich eine entspannende Tätigkeit. Die Kinder sind mit Eifer dabei! Fernseher und Co. sind für eine Weile uninteressant. Vor allem bei kaltem Wetter, wenn schon alle Spielzeuge laaaangweilig geworden sind!

Unser kleines Lieblingsrezept: 

Zutaten:

Obst nach Wahl (im Moment ist Birnenkompott bei uns hoch im Kurs)

Birkenzucker

Zimtstangen

Wahlweise Honig (wir verwenden den köstlichen Honig vom Imker in der Nachbarschaft)

Zubereitung:

Obst klein schneiden, mit Wasser in einem Topf aufgießen und auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Je nach Geschmack und Süße der Früchte Birkenzucker dazugeben, mit etwas Honig abschmecken und natürlich muss die Zimtstange mit hinein. Das Kompott schmeckt auf jeden Fall auch mit weniger Zucker sehr gut (je nach Reifegrad der Früchte). Falls sehr wenig bis kein Süßungsmittel verwendet wird, empfehlt sich die Aufbewahrung des Kompotts im Kühlschrank. Die Kochzeit hängt ebenfalls vom Reifegrad der Früchte ab. Einfach ein bisschen kosten und probieren, da kann fast nichts schiefgehen! (Bis auf einmal, als der Topf am Herd mehr oder weniger vergessen wurde. Das Ergebnis ähnelte mehr einem Mus als dem gewünschten Kompott).

Eine der größeren Herausforderungen ist es, ganz zu Beginn der Einkocherei sich aus der Fülle an Methoden zur Sterilisation der Gläser, Deckel und Abfüllmethoden zu wühlen. Bitte trotzdem die Motivation beibehalten! In unserem Fall fragten wir kurzerhand Muttern um ihren Rat. Ob die Möglichkeit der Sterilisation für einen passend ist, hängt sehr vom persönlichen Geschmack ab. So viel ist sicher: Sauberkeit ist bei den Gläsern oberstes Gebot!

Selbstgemachtes Kompott ist schnell und einfach zubereitet! Ideal beim kleinen, süßen Hunger daheim, in der Arbeit, oder unterwegs! Ausprobieren lohnt sich!

Im WW Workshop und in den Whats App Gruppen bekomme ich viele hilfreichen Tipps! Der Austausch mit den anderen WW TeilnehmerInnen verhalf schon zu vielen Ideen, Rezepten und Inspirationen!

​Fotos: privat

Erfahrungen mit dem Stimmungskiller Waage
Zeit und SmartPoints sparen dank Planung und Gefri...
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 23. Februar 2020
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Hast du Fragen? Besuche kostenlos einen Schnupperworkshop, dein Wellness Coach steht dir gerne zur Verfügung.
Ausführliche Auskünfte unter 01 532 53 53 oder nimm mit uns online Kontakt auf.

01 So leicht gehts Treffen LogoSTUDIO AUSWÄHLEN

WW Österreich bietet mehr als 300 Wellness Workshops in ganz Österreich an. Ein Workshop ist sicher auch in deiner Nähe.

01 So leicht gehts Hingehen LogoOHNE VORANMELDUNG HINGEHEN

Workshopdauer: 50 Minuten. Für Neu- und Wieder­aufnahmen steht dir das Studio Team ab 1 Stunde vor Workshop Beginn zur Verfügung. Neue Teilnehmer werden nach dem Workshop ausführlich mit den Programmunterlagen vertraut gemacht.

01 So leicht gehts Gratis schnuppern LogoGRATIS SCHNUPPERN JEDERZEIT MÖGLICH!

Lass‘ dich von jenen inspirieren, die es bereits geschafft haben und mache von der Möglichkeit eines GRATIS Schnupper Workshops Gebrauch.

01 So leicht gehts Erfolgsgarantie LogoERFOLGSGARANTIE

5 kg Abnahme in 5 Wochen garantiert! Solltest du ­dennoch weniger abnehmen, kannst du in der Folge­woche kostenlos am Workshop teilnehmen.

0
ÜBER 40 JAHRE ERFAHRUNG
0
600.000 BETREUTE TEILNEHMER
0
15.000.000 ABGENOMMENE KILOS
0
65.000 DAUERTEILNEHMER

Newsletter  NEWSLETTER ABONNIEREN:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung

Weight Watchers Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.